Trainings die wirken.

Lea­dership:

Lea­dership ganz an­ders
Ent­de­cken Sie Ihr Lea­dership-​Po­ten­zi­al und set­zen Sie es wir­kungs­voll und er­folg­reich um. Ein neu­ar­ti­ger und wir­kungs­vol­ler Lea­dership-​ Work­shop für Ma­na­ger-​/innen, Fach- und Füh­rungs­kräf­te und Un­ter­neh­mer-​/innen. Wei­te­re Ter­mi­ne und fir­men­in­ter­ne Work­shops auf An­fra­ge.

Mitarbeiterführung:

Die Führungskraft als Coach
Beraten – Fördern – Motivieren
Als Füh­rungs­kraft ste­hen Sie vor der Auf­ga­be, Ihre Mit­ar­bei­ter bei der Um­set­zung Ihrer Ziele zu för­dern und zu un­ter­stüt­zen. Coa­ching als Füh­rungs­in­stru­ment ver­setzt Sie in die Lage, die Po­ten­zia­le Ihrer Mit­ar­bei­ter zu we­cken und ihre Ei­gen­ver­ant­wort­lich­keit zu stär­ken und zu för­dern.

Neu­kun­den­ge­win­nung:

Alles. Außer. Ge­wöhn­lich
Mit einer kla­ren Stra­te­gie, der nö­ti­gen Kon­se­quenz und mit wir­kungs­vol­len Tech­ni­ken er­folg­reich ak­qui­rie­ren. In­te­grie­ren Sie ihre Ak­qui­se­ak­ti­vi­tä­ten ganz selbst­ver­ständ­lich in Ihren Be­rufs­all­tag. Schär­fen Sie Ihr USP. Nut­zen Sie die Kraft des Sto­ry­tel­lings und pfei­len Sie an Ihrem Er­folgs Ele­va­tor Pitch.

Teament­wick­lung

Struk­tu­ren – Pro­zes­se – Men­schen
Le­ben­di­ge Sys­te­me zu einem Er­folgs­team for­men. In­di­vi­dua­li­tä­ten und An­ders­ar­tig­kei­ten ak­zep­tie­ren, in­te­grie­ren und zum Wohl der Or­ga­ni­sa­ti­on nut­zen und ein­set­zen. Die Ent­wick­lung von leis­tungs­fä­hi­gen und zu­frie­de­nen Teams soll­te man stra­te­gisch und ge­zielt an­ge­hen und nicht dem Zu­fall über­las­sen.

Kom­mu­ni­ka­ti­on:

Es gibt un­end­lich viele Mög­lich­kei­ten sich (miss-) zu ver­ste­hen.
Paul Watz­la­wick (Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wis­sen­schaft­ler) hat ein­mal tref­fend ge­sagt: “Man kann nicht nicht kom­mu­ni­zie­ren.” Wir kom­mu­ni­zie­ren lau­fend, sei es durch un­se­re Kör­per­spra­che, die Stim­me oder durch Worte. Sie ler­nen, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­mus­ter zu er­ken­nen, zu ver­än­dern und ziel­ge­rich­tet ein­zu­set­zen, um Ihre so­zia­le Kom­pe­tenz und Wir­kung zu stei­gern.

Emo­tio­na­le In­tel­li­genz:

Sich selbst bes­ser wahr­neh­men und ma­na­gen.
Ein acht­sa­mer und be­wuss­ter Um­gang mit Ge­füh­len und Emo­tio­nen führt zu Sou­ve­rä­ni­tät und Au­then­ti­zi­tät. Dies er­mög­licht es Ihnen, selbst­be­wuss­ter, wir­kungs­vol­ler und ef­fi­zi­en­ter mit an­de­ren Men­schen zu kom­mu­ni­zie­ren und zu ar­bei­ten.

Sie haben Fra­gen oder wün­schen wei­te­re In­for­ma­tio­nen. Neh­men Sie Kon­takt auf – ich freue mich auf Sie!